Landesjägermeister Sepp Brandmayr – Jagdblogger

Einer unserer Blogger für den Blog des OÖ Landesjagdverbandes www.fragen-zur-jagd.at ist Landesjägermeister Sepp Brandmayr.  Er gibt Einblicke in die Welt der Jägerinnen und Jäger in Oberösterreich, greift aktuelle Themen aus der Welt der Jagd im Jahreszyklus auf und noch vieles mehr.

ljm-portrait-draussen_grauMein Name ist Sepp Brandmayr und ich bin seit 2007 Landesjägermeister von Oberösterreich. Während meiner aktiven Dienstzeit war ich mit Leib und Seele Land- und Forstwirt. Und jetzt mit 65 Jahren bin ich eigentlich im wohlverdienten Ruhestand, doch um ehrlich zu sein arbeite ich als „Kunnstarbeiter“ bei uns am Bauernhof. Denn ich höre immer: „Kunnst du das machen, kunnst du mir morgen helfen, kunnst du das auch noch tun und so weiter.“

Die Faszination an der Jagd ist für mich das Erleben der Natur mit all ihren Schönheiten, vom Erwachen des Tages bis hin zum Abendrot und den dunklen Nachtstunden. Die Jagd ist einfach einzigartig. Es zählt nicht alleine in erster Linie der Abschuss, sondern es geht vielmehr noch um die Erhaltung eines artenreichen und gesunden Wildbestandes. Es ist mir ein in meiner Funktion als aktiver Weidmann ein Anliegen Mitgestalter von Lebensräumen unserer heimischen Wildtiere zu sein. Bei uns im OÖ Landesjagdverband hat jeder Jäger und jede Jägerin seine Region, für welche er verantwortlich ist. Dort achtet der Weidmann oder die Weidfrau auf die Bestände der Wildtiere und deren Gesundheit und kümmert sich um sie.

Ich übe die Jagd in meiner Heimatgemeinde im Bezirk Vöcklabruck aus, in der ich seit 40 Jahren Jagdleiter bin. Aber auch im schönen Mölltal in Kärnten jage ich seit etwa 15 Jahren. In unserem neuen Blog möchte ich Ihnen die Jagd sowie jagdliche Traditionen und unsere Kultur, als ein Stück Kulturgut unseres Landes, weitergeben und näher bringen.

Weidmannsheil,
Ihr Sepp Brandmayr